Oktober 2012

Vielschichtvaristoren

E-Serie für Automobil-Elektronik

Die TDK Corporation hat ihr Produktspektrum an EPCOS Vielschichtvaristoren zum Schutz vor Überspannungspulsen in der Automobil-Elektronik um die neue E-Serie erweitert. Dank einer neuartigen Glaspassivierung sind die nach AEC-Q200 mit erweitertem Stresstest qualifizierten SMT-Schutzbauelemente noch robuster und zuverlässiger. Das Spektrum ihrer Betriebsspannungen erstreckt sich von 14 V DC bis 40 V DC. Neben stark reduzierten Leckströmen zeichnen sich die neuen Bauelemente vor allem durch eine erhöhte Temperaturbeständigkeit bis +150 °C aus. Die elektrische Charakteristik der Bauelemente wird auch durch wiederholt auftretende Pulsbelastungen nicht beeinflusst.

Nach dem Serienhochlauf der kleinen Bauformen EIA 0603 und 0805 Anfang 2012 ist das Portfolio jetzt um die großen Bauformen bis EIA 2220 erweitert worden.

Die Bauelemente der Serie B725*E* sind bleifrei und RoHS-kompatibel. Für die E-Serie stehen unter www.epcos.de/tools_mlv PSpice-Bibliotheken zur Verfügung.

Hauptanwendungsgebiete

  • ESD-Schutz von Bussystemen in der Automobil-Elektronik

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Hohe Einsatztemperatur von bis zu 150 °C
  • Sehr kurze Ansprechzeit von 0,5 ns
  • Konform mit AEC-Q200
  • RoHS-kompatibel

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema