Februar 2012

Induktivitäten

Multilayer-Power-Induktivitäten in Gehäusegröße 1608

  • Produktportfolio der TDK Power-Induktivitäten um Miniaturbaureihe erweitert; neue Bau-elemente kleiner als Serie 2012
  • Neue TDK MLP1608-V-Serie bereits in Massenfertigung

TDK-EPC, ein Unternehmen des TDK-Konzerns, hat sein Produktspektrum von kompakten Multilayer-Power-Induktivitäten um die TDK MLP1608-V-Serie in Größe 1608 erweitert. Die miniaturisierten Bauelemente eignen sich für Stromversorgungsschaltungen mobiler Geräte wie Smartphones, konventionelle Mobiltelefone, Digitalkameras und ähnliche Produkte. Die Massenfertigung der neuen Serie hat bereits begonnen.

Die TDK MLP1608-V-Serie ergänzt die bereits bestehenden Serien in den Baugrößen 2520, 2016 und 2012 (2,5 x 2,0 mm², 2,0 x 1,6 mm², 2,0 x 1,2 mm²). Die neuen Induktivitäten in der Baugröße 1608 sind mit Abmessungen von 1,6 x 0,8 mm² und einer Bauhöhe von weniger als 0,75 mm deutlich kleiner. Die Miniaturisierung der Bauelemente wurde durch ein verlust-armes Ferritmaterial ermöglicht, das auf TDK Materialtechnologie basiert. Werden die neuen kleineren Produkte anstatt von TDK MLP2012S-Bauelementen (1 µH) als Power-Induktivität im Stromversorgungskreis verwendet, dann lässt sich eine Reduzierung des Bauelemente-volumens von mehr als 50 Prozent erreichen. Gleichzeitig bleibt die hohe Effizienz der Leistungsumwandlung bei Stromstärken von bis zu 100 mA erhalten. Die TDK MLP1608-V-Serie trägt somit zur weiter Verkleinerung von Stromversorgungsschaltungen in mobilen elektronischen Geräten bei.

Fortschrittliche mobile Geräte integrieren viele Funktionen und werden oft für eine lange Dauer betrieben. So belastet etwa das Spielen oder Nutzen der Kamerafunktion stark die Akkus. Die neuen TDK Power-Induktivitäten steigern die Effizienz der Stromversorgungs-schaltung und leisten so einen wichtigen Beitrag zur Verringerung des Stromverbrauchs. Sie sind damit bestens geeignet zur Anwendung in vielen verschiedenen mobilen Geräten.

Glossar

  • Powerinduktivität: Bauelemente, die zur Rauschunterdrückung und Stromglättung in Stromversor-gungskreisen wie etwa DC-DC-Wandlern verwendet werden.

Hauptanwendungsgebiete

  • Drosseln in den Stromversorgungen von mobilen Geräten wie Smartphones, konventionellen Mobiltelefonen und Digitalkameras.

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Bis zu 50 Prozent weniger Volumen im Vergleich zur Serie 2012 bei gleichbleibender Effizienz.
  • Dank geringem Gleichstromwiderstand und großer Nennstromstärke für ein breites Anwendungs-spektrum geeignet.

Kenndaten

TypBauhöhe [mm]Induktivität
[μH]

Gleichstrom-widerstand
[Ω]

Nennstrom
[mA]

MLP1608VR47D

Max. 0,75

0,47 ±20%

0,22 ±30%

800

MLP1608V1R0D

Max. 0,75

1,0 ±20%

0,30 ±30%

700

MLP1608VR47B

Max. 0,95

0,47 ±20%

0,20 ±30%

800

MLP1608V1R0B

Max. 0,95

1,0 ±20%

0,30 ±30%

700

MLP1608V2R2B Max. 0,95 2,2 ±20%0,36 ±30%600

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema