28. August 2008

Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren: SMD-Baureihen für Konsum- und Industrie-Elektronik

Bild nicht verfügbar

Die neuen SMD-Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren von EPCOS decken ein Kapazitätsspektrum von 0,1 µF bis 1500 µF ab und sind für Spannungen von 4 V DC bis 100 V DC ausgelegt. Erhältlich sind Ausführungen für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C und von -40 °C bis +105 °C. Abhängig vom CV-Wert variieren die Bechergrößen zwischen 4 mm x 5,4 mm und 10 mm x 10 mm (d x l). Für hohe Wechselstrombelastbarkeit eignet sich besonders die Serie B41142* mit ESR-Werten von minimal 0,8 Ω. Die Lebensdauer der Kondensatoren dieser Serie liegt bei 3000 Stunden (105 °C). Alle Typen sind RoHS-kompatibel. Die neuen Kondensatoren eignen sich für Anwendungen in der Konsum- und Industrie-Elektronik. Sie sind eine kostengünstige Alternative zu Tantal-Kondensatoren.

Das aktuelle Spektrum ist im neuen Alu-X® Datenbuch 2008 (Bestell-Nr. EPC:27017-7600) abgebildet. Zusätzlich wurden für die SMD-Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren mehr als 5000 Wettbewerber-Bestellnummern neu in die X-Reference-Datenbank aufgenommen (www.epcos.de/xref), um die Suche nach EPCOS-Typen zu erleichtern.

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com