22. Dezember 2011

EMV-Filter: Kostengünstige 3-Leiter Typen für Frequenzumrichter (TDK-EPC Corporation)

Bild nicht verfügbar

TDK-EPC, ein Unternehmen der TDK Corporation, bietet eine neue Baureihe von EPCOS 3-Leiter EMV-Filtern für Frequenzumrichter und andere Applikationen der Leistungselektronik. Durch den Einsatz verbesserter Materialien wurde eine besonders kostengünstige Konstruktion dieser Eingangsfilter möglich.

Die Typen der Baureihe B84143*166 verfügen über die UL/CSA-Zulassung und sind für Ströme von 10 A, 20 A oder 35 A bei Bemessungsspannungen von 520 V AC oder 300 V AC ausgelegt. Die Filter entsprechen der Schutzart IP20 und sind für eine Betriebstemperatur von bis zu 50 °C ausgelegt. Das elektrische Design ist für kurze Motorleitungslängen bis ca. 10 m nach der Industrie-Grenzwertklasse C2 optimiert. Die Kontaktierung der neuen Filter erfolgt je nach Typ über Flachstecker oder Klemmanschlüsse.

Glossar

  • EMV: Elektromagnetische Verträglichkeit. Sie muss erfüllt sein, um eine gegenseitige Störung elektrischer und elektronischer Geräte und Systeme zu verhindern.
  • UL: Underwriters Laboratories wurde 1894 gegründet und ist eine unabhängige Organisation, die Produkte hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht und zertifiziert.
  • CSA: Canadian Standards Association ist eine nicht-staatliche technische Prüforganisation, die Normen und Standards setzt sowie Produkte auf ihre Sicherheit überprüft.

Hauptanwendungsgebiete

  • Frequenzumrichter und andere Applikationen der Leistungselektronik.

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Kostengünstige Konstruktion dank neuer Materialien.
  • Stromtragfähigkeit bis 35 A.
  • UL/CSA-Zulassung

Über TDK-EPC


Die TDK-EPC Corporation (TDK-EPC), ein Unternehmen des TDK Konzerns, ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen mit Sitz in Tokio/Japan. TDK-EPC ist aus dem Zusammenschluss des Bauelementegeschäfts von TDK mit dem EPCOS Konzern hervorgegangen und vertreibt seine Produkte unter den Produktmarken TDK und EPCOS.

Zu dem Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren. Mit diesem Portfolio bietet TDK-EPC ein breit gefächertes Angebot an hervorragenden Produkten und Lösungen aus einer Hand und konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, der Industrie- und der Konsum-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika.

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter www.epcos.de/emc

Leseranfragen bitte an marketing.communications@epcos.com