11. November 2014

Folien-Kondensatoren: Snubber-Serien mit mehr Anschlusstypen und Kapazitätswerten

Bild nicht verfügbar

Die TDK Corporation hat ihr Produktportfolio an EPCOS Snubber-Folien-Kondensatoren deutlich erweitert. Mit insgesamt 17 unterschiedlichen Anschlusskonfigurationen kann jetzt ein noch breiteres Spektrum an IGBT-Modulen vor Spannungsspitzen geschützt werden.

Die MKP-Serie B32656S* bis B32658S* zeichnet sich durch ihre hohe Impulsbelastbarkeit und Zuverlässigkeit der Kontakte aus. Darüber hinaus bieten die Bauelemente extrem geringe ESL-Werte. Diese Serie umfasst 17 Anschlusskonfigurationen aus verzinnten Kupferlaschen mit Lochabständen von 19,5 mm bis 63 mm. Diese Snubber-Kondensatoren decken einen Spannungsbereich von 850 V DC bis 2000 V DC ab, das Kapazitätsspektrum erstreckt sich nach der Serien-Erweiterung nun von 68 nF bis 5,6 µF. Alle Typen sind für Temperaturen bis zu
+110 °C ausgelegt.

Glossar

  • IGBT: Insulated Gate Bipolar Transistor: ein Halbleiterbauelement für die Leistungselektronik

Hauptanwendungsgebiete

  • Beschaltung von IGBT-Modulen in Umrichtern zum Schutz vor Spannungsspitzen

Haupteigenschaften und -vorteile

  • 17 Anschlusskonfiguration
  • Hohe Impulsfestigkeit
  • Nennspannungen bis 2000 V DC
  • Hohe Kapazitätswerte bis 5,6 µF

Kenndaten

SerieNennspannung
[V DC]
Kapazität
[µF]
Max. Temperatur
[°C]
Anschluss-
konfigurationen
B32656S* bis B32658S*850 bis 20000,068 bis 5,611017

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter www.epcos.de/film_mkp

Leseranfragen bitte an marketing.communications@epcos.com

Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das TDK Portfolio umfasst sowohl elektronische Bauelemente, Module und Systeme*, die unter den Produktmarken TDK und EPCOS vertrieben werden, als auch Stromversorgungen und Produkte für magnetische Anwendungen sowie Komponenten zur Speicherung elektrischer Energie, digitale Speichermedien und sonstige Produkte. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Konsum-, Automobil- und Industrie-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte TDK einen Umsatz von 9,6 Milliarden USD und beschäftigte rund 83.000 Mitarbeiter weltweit.

* Zum Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren.