9. November 2010

Induktivitäten: Kompakte Flyback-Transformatoren (TDK-EPC Corporation)

Bild nicht verfügbar

TDK-EPC, ein Unternehmen der TDK Corporation, präsentiert eine neue Serie kompakter SMD-Flyback-Transformatoren von EPCOS für platzsparende Stromversorgungen. Dank der EFD-Kernformen ergeben sich je nach Transformator-Typ Bauhöhen im Bereich von nur 8,65 mm bis 14,8 mm.

Die neue Serie B82802* umfasst drei Kerngrößen und deckt den Leistungsbereich zwischen 12 W und 55 W ab. Geeignet sind die SMD-Flyback-Transformatoren für Eingangsspannungen zwischen 36 V und 60 V bei einer Taktfrequenz von 100 kHz mit einem Tastverhältnis von maximal 50 Prozent. Bei den Standardversionen ist die Ausgangsleistung auf zwei oder drei Wicklungen aufgeteilt. Dabei ergeben sich Spannungen von 3,3 V bei Stromstärken von 1,2 A bis 3,3 A; von 5 V bei 0,8 A bis 5,5 A und von 12 V bei 0,5 A bis 2,3 A. Auch kundenspezifische Konfigurationen der Ausgangsspannungen und -leistungen sind möglich. Die Transformatoren sind für eine Betriebstemperatur zwischen -40 °C und +125 °C ausgelegt und mit 1500 V AC auf Durchschlag getestet.

Glossar

  • Flyback-Wandler: Spezielle Schaltwandler-Topologie. Diese DC/ DC-Wandler werden auch als Sperrwandler bezeichnet. Der Vorteil liegt in der galvanischen Trennung zwischen Ein- und Ausgangsspannung. Flyback-Wandler werden bis zu Leistungen von 250 Watt eingesetzt.

Hauptanwendungsgebiete

  • DC/ DC-Wandler für die Industrie- und Konsum-Elektronik sowie die Kommunikationstechnik

Wesentliche Eigenschaften

  • Geringe Bauhöhe von 8,65 mm bis 14,8 mm
  • Leistungen bis 55 Watt
  • Bis zu drei Ausgangsspannungen

Wesentliche Kenndaten

Kernform


Vout1/ Iout1

[V/A]

Vout2/ Iout2


[V/A]

Vout3/ Iout3

[V/A]

Leistung

[W]

Bestellnummer

EFD 155/ 1,212/ 0,512B82802A0012A215
EFD 153,3/ 1,25/ 0,812/ 0,3312B82802A0012A315
EFD 205/ 3,012/ 1,2530B82802A0030A220
EFD 203,3/ 3,05/ 2,012/ 0,8330B82802A0030A320
EFD 255/ 5,512/ 2,355B82802A0055A225
EFD 253,3/ 5,55/ 3,712/ 1,555B82802A0055A325

Über TDK-EPC


Die TDK-EPC Corporation (TDK-EPC), ein Unternehmen des TDK Konzerns, ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen mit Sitz in Tokio/ Japan. TDK-EPC ist aus dem Zusammenschluss des Bauelementegeschäfts von TDK mit dem EPCOS Konzern hervorgegangen und vertreibt seine Produkte unter den Produktmarken TDK und EPCOS.

Zu dem Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren. Mit diesem Portfolio bietet TDK-EPC ein breit gefächertes Angebot an hervorragenden Produkten und Lösungen aus einer Hand und konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, der Industrie- und der Konsum-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika.

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter www.epcos.de/flyback

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com