9. August 2011

Induktivitäten: Miniaturisierte Gate-Ansteuer-Übertragerserie (TDK-EPC Corporation)

Bild nicht verfügbar

TDK-EPC, ein Unternehmen der TDK Corporation, hat eine neue Serie von EPCOS EP5 SMT-Puls-Übertragern entwickelt. Sie dienen zur Ankopplung von Gate-Ansteuer-Schaltkreisen an MOSFETs und IGBTs im Schaltfrequenzbereich zwischen 150 kHz und einigen MHz. Diese Übertrager sind in vielen Varianten hinsichtlich ihrer Übersetzungen, Polungen und Ausgänge erhältlich.

Durch die Verwendung von miniaturisierten EP5-Kernen betragen die Abmessungen der Übertrager nur 8,1 x 6,7 x 5,4 mm³. Da in einer Schaltung meist mehrere Übertrager verwendet werden, führt dies zu einer deutlichen Platzersparnis auf der Leiterplatte. Durch die besondere Wicklungstechnik betragen die parasitären Kapazitätswerte zwischen den Wicklungen typabhängig nur 25 pF bis 95 pF. Auch die Streuinduktivitäten konnten gering gehalten werden: Sie liegen zwischen 0,9 µH und 2,5 µH. Bei allen Typen der Serie B82804A* liegt die Test-Isolationsspannung bei 1500 V DC. Die Bauelemente sind für Umgebungstemperaturen von bis zu 85 °C und Betriebstemperaturen von bis zu 125 °C ausgelegt. Die Anschlusskonfiguration und die Pinbelegung entsprechen Industriestandards.

Anwendungen der neuen Übertrager sind vor allem Halb- und Vollbrücken-Wandler sowie Frequenzumrichter oder Wechselrichter.

Glossar

  • MOSFET: Metal Oxide Semiconductor Field Effect Transistor. Diese Transistoren zeichnen sich durch geringe Verluste aus.
  • IGBT: Insulated Gate Bipolar Transistor. Diese Halbleiter werden hauptsächlich in leistungsstarken Umrichtern benötigt. Ihr Vorteil liegt in der geringen Steuerspannung bei gleichzeitig hohen Strömen.

Hauptanwendungsgebiete

  • Ankopplung von Gate-Ansteuer-Schaltkreisen in Halb- und Vollbrücken-Wandlern sowie Frequenzumrichtern oder Wechselrichtern.

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Geringe Abmessungen von nur 8,1 x 6,7 x 5,4 mm³
  • Geringe parasitäre Kapazitäten von nur 25 pF bis 95 pF

Kenndaten

BestellnummerInduktivität [µH]AusgängeÜbersetzungStreuinduktivität [µH]
B82804A0304A22530022.5:1:10,9
B82804A0324A22031722:1:10,6
B82804A0264A21026421:1:10,3
B82804A0354A11035011:11,0
B82804A0694A11569011.5:12,5
B82804A0474A12547312.5:11,5

Über TDK-EPC


Die TDK-EPC Corporation (TDK-EPC), ein Unternehmen des TDK Konzerns, ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen mit Sitz in Tokio/Japan. TDK-EPC ist aus dem Zusammenschluss des Bauelementegeschäfts von TDK mit dem EPCOS Konzern hervorgegangen und vertreibt seine Produkte unter den Produktmarken TDK und EPCOS.

Zu dem Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren. Mit diesem Portfolio bietet TDK-EPC ein breit gefächertes Angebot an hervorragenden Produkten und Lösungen aus einer Hand und konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, der Industrie- und der Konsum-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika.

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter www.epcos.de/smt_gdt

Leseranfragen bitte an marketing.communications@epcos.com