26. März 2013

Online Service: Mouser Electronics liefert EPCOS Musterkits

Bild nicht verfügbar

Die TDK Corporation bietet für ihre breite Palette von Musterkits mit EPCOS Bauelementen einen neuen Online-Bestellservice: Ab sofort können EPCOS Musterkits direkt von Mouser Electronics bezogen werden. Als High-Service Distributionspartner konzentriert sich Mouser darauf, Entwicklungsingenieure schnell mit neuen Produkten zu versorgen. Aktuell werden fast 40 Musterkits mit den neuesten EPCOS Schutzbauelementen, Sensoren, Drosseln, SAW-Filtern, Induktivitäten in SMD-Bauform und Leistungsinduktivitäten angeboten. Jedem Kit beigelegt ist eine Kurzbeschreibung, eine Übersicht des Inhalts und der wichtigsten technischen Parameter sowie Datenblätter zu allen enthaltenen Bauelementen.

Alle verfügbaren EPCOS Musterkits sind bei Mouser auf Lager und umgehend für eine schnellstmögliche Lieferung versandfertig. Die einzelnen Produkte sind ebenfalls vorrätig. Dies ermöglicht es, Kits problemlos mit den jeweils benötigten Bauelementen aufzufüllen. „Unsere Kunden profitieren von Mousers globaler Präsenz und dem exzellenten Support vor allem in den USA, Europa und Asien”, so Dietmar Jaeger, Vice President Sales Distribution bei TDK.

„Mouser Electronics ist bestens darauf vorbereitet, Entwicklungsingenieure mit den neuesten EPCOS Produkten und Musterkits zu unterstützen”, sagt Andy Kerr, Vice President Passives bei Mouser Electronics. „Jetzt haben Design-Ingenieure überall auf der Welt einen schnellen Zugang sowohl zu EPCOS Musterkits als auch zu Einzelbauelementen, die von uns noch am Tag der Bestellung ausgeliefert werden.“

Die Musterkits können auf der EPCOS Website unter www.epcos.com/samplekit und bei Mouser unter www.mouser.com/new/epcos/epcos-kits bestellt werden.

Über die TDK Corporation


Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das TDK Portfolio umfasst sowohl elektronische Bauelemente, Module und Systeme, die unter den Produktmarken TDK und EPCOS vertrieben werden, als auch Stromversorgungen und Produkte für magnetische Anwendungen sowie Komponenten zur Speicherung elektrischer Energie, digitale Speichermedien und sonstige Produkte. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Konsum-, Automobil- und Industrie-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte TDK einen Umsatz von 9,9 Milliarden USD und beschäftigte rund 79.000 Mitarbeiter weltweit.

Über die TDK-EPC Corporation


Die TDK-EPC Corporation, ein Unternehmen des TDK Konzerns, ist der Hersteller des TDK Portfolios von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen. Die am 1. Oktober 2009 gegründete TDK-EPC hat ihren Sitz in Tokio, Japan und ist aus dem Zusammenschluss des TDK Bauelementegeschäfts mit dem EPCOS Konzern hervorgegangen. Zum Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren.

Musterkits mit EPCOS Produkten finden Sie unter www.epcos.com/samplekit

Leseranfragen bitte an marketing.communications@epcos.com