28. Juli 2011

TDK-EPC kooperiert mit STMicroelectronics: 50 neue Referenzdesigns in nur einem Jahr (TDK-EPC Corporation)

Bild nicht verfügbar

TDK-EPC, ein Unternehmen der TDK Corporation, hat seine Unterstützung von STMicroelectronics, einem führenden Halbleiterhersteller, bei der Entwicklung von erprobten Referenzdesigns für energieeffiziente Applikationen intensiviert. Innerhalb von nur einem Jahr entstanden so 50 von STMicroelectronics entwickelte Referenzdesigns, hauptsächlich für Stromversorgungen. Möglich wurden diese Referenzdesigns durch den kombinierten Einsatz modernster ICs von STMicroelectronics und innovativer elektronischer Bauelemente von TDK-EPC.

Nach wie vor ist für Halbleiterhersteller eine der größten Herausforderungen bei Referenzdesigns die Qualifikation der jeweils am besten geeigneten passiven Bauelemente. Denn diese bestimmen maßgeblich die Energieeffizienz der gesamten Schaltung. STMicroelectronics setzt hier auf die enge Partnerschaft mit TDK-EPC: „Die Zusammenarbeit eröffnet uns den Zugang zu dem breitesten und hochwertigsten Spektrum an passiven Bauelementen auf dem Markt“, erklärt Ulrich Kirchenberger, Senior Market Development Manager, Energy Efficiency, EMEA Region, STMicroelectronics. „Unsere Kunden wissen, dass Referenzdesigns auf Basis leistungsfähiger EPCOS und TDK Produkte von TDK-EPC auch ohne weitere Design-Maßnahmen zuverlässig funktionieren.“

Gerade Referenzdesigns für Stromversorgungen erfreuen sich bei immer mehr Herstellern immer größerer Beliebtheit. Davide Giavarini, der bei TDK-EPC die Entwicklung von Referenzdesigns mit STMicroelectronics in Italien koordiniert, erklärt diesen Trend so: „Kunden können sich damit auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und gleichzeitig die Time-to-Market ihrer Produkte ohne weitere Design-Anstrengungen verkürzen.“

Die gemeinsam entwickelten Referenzdesigns umfassen ein sehr breites Spektrum an getakteten Stromversorgen einschließlich kleiner und leistungsfähiger DC-DC-Wandler, neuer Micro-Converter mit integriertem MPPT für Photovoltaik-Anlagen, sowie Systemlösungen für energiesparende LED-Beleuchtungssysteme und viele andere.

Für noch umfassenderen Kundenservice hat TDK-EPC ein weltweit tätiges Vertriebsteam für Referenzdesigns aufgebaut. Dieses koordiniert im engen Schulterschluss mit Entwicklern der TDK-EPC Business Groups Referenzdesign-Projekte mit führenden Halbleiterherstellern und Design-Häusern. Auf dieser Grundlage ist das Team von TDK-EPC bestens gerüstet, um Kunden zu den in Referenzdesigns empfohlenen Bauelementen umfassende Unterstützung zu bieten.

Glossar

  • EMEA: der Wirtschaftsraum Europe, Middle East, Africa.
  • MPPT: Maximum Power Point Tracker. Regler, der ständig den optimalen Arbeitspunkt von Photovoltaik-Anlagen ermittelt.

Über TDK-EPC


Die TDK-EPC Corporation (TDK-EPC), ein Unternehmen des TDK Konzerns, ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen mit Sitz in Tokio/Japan. TDK-EPC ist aus dem Zusammenschluss des Bauelementegeschäfts von TDK mit dem EPCOS Konzern hervorgegangen und vertreibt seine Produkte unter den Produktmarken TDK und EPCOS.

Zu dem Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren. Mit diesem Portfolio bietet TDK-EPC ein breit gefächertes Angebot an hervorragenden Produkten und Lösungen aus einer Hand und konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, der Industrie- und der Konsum-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika.

Weitere Informationen über verfügbare Referenzdesigns finden Sie unter www.epcos.de/ref-design

oder erhalten Sie von design-solutions@epcos.com

Leseranfragen bitte an marketing.communications@epcos.com