Sony Green Partner Programm

Das Bekenntnis von EPCOS zum Schutz der Umwelt und zum sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen gilt sowohl für die Fertigungsprozesse als auch die Produktentwicklung. Sony beispielsweise kauft Bauelemente nur noch bei solchen Firmen ein, die als Green Partner ausgewiesen sind. Diesen Status erhalten Lieferanten, wenn sie die strengen Vorgaben von Sony zur Vermeidung von gefährlichen Stoffen erfüllen und dies in einer Prüfung nachweisen können. EPCOS hat seit dem ersten Stichtag 1. April 2003 sämtliche Green-Partner-Qualitätsprüfungen bestanden. Das Zertifikat wurde zuletzt in 2010 erneuert und ist bis zum 30. Juni 2012 gültig.

Schon vor dem 1. Juli 2006 wurde Blei nur noch in technisch bedingten Ausnahmefällen verwendet. So setzt EPCOS die Anforderungen der EU-Richtlinie konsequent um. Über die Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Umweltschutzvorschriften hinaus arbeiten wir kontinuierlich daran, schädliche Auswirkungen auf die Umwelt sowie Energie- und Ressourcenverbrauch zu verringern. Auswirkungen auf die Umwelt werden auf möglichst früher Stufe der Produkt- und Prozessplanung beurteilt und berücksichtigt.