Ingenieur für Schnittstellenfunktion (w/m)
Systems, Acoustics, Waves Business Group
Cellular, Product Development Discrete
Ausschreibungsnummer: 009 01

Aufgaben

Übernahme einer Schnittstellenfunktion zwischen Produktentwicklung und Prozessentwicklung:

  • Unterstützung bei Prozessentwicklung, -verbesserung und –freigabe bzw. Industrialisierung

  • Entwicklung und Auswertung von Demonstratoren, Daisy Chains und Teststrukturen für die Prozessentwicklung sowie für die Bemusterung an interne und externe Kunden
  • Abstimmung zukünftiger Technologien zwischen Prozess- und Produktentwicklung inklusive Layout Rules
  • Anpassung und Optimierung von Design- und Layoutabläufen für neue Prozesse
  • Know-How Transfer neuer Fertigungstechnologien an die Produktentwickler weltweit

Erforderliche Ausbildung

Abgeschlossenes Studium der Physik, Mikro-, Feinwerk- oder Elektrotechnik

Fachliche Anforderungen

  • Kenntnisse im Bereich Packaging von Bauelementen und Halbleiter- sowie MEMS-Prozessen von Vorteil
  • Kenntnisse in den Bereichen Hochfrequenztechnik und SAW Technologie
  • Erfahrung in abteilungsübergreifender Projektmitarbeit oder -leitung wünschenswert
  • Kenntnisse in CAD Tools und HF-Simulation von Vorteil
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Berufserfahrung im Halbleiterbereich von Vorteil
  • Reisebereitschaft
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

Arbeitsplatz

München, Deutschland

Anschrift

EPCOS AG
Personalabteilung
Frau Wild
Postfach 801709
81617 München
T +49 89 540 20 2253

elke.wild@epcos.com