Entwicklungsingenieur Human-Machine-Interface (m/w)
R&D Center Europe

Aufgaben

  • Evaluierung von Demonstratoren unterschiedlicher HMI-Sensor- und Aktuator-Anwendungen
  • Physikalische Charakterisierung von HMI-Sensor- und Aktuator-Lösungen
  • Durchführung von Benchmarks und Nutzbarkeitsstudien
  • Definition von Entwicklungs- und Anwendungsanforderungen für neuartige HMI-Sensor- und Aktuator-Lösungen
  • Entwicklung, Analyse, Fehlerbehebung und Optimierung von Referenz-Designs
  • Definition und Durchführung von Leistungstests
  • Technische Dokumentation für den internen und externen Gebrauch

Erforderliche Ausbildung

Abgeschlossenes Universitäts- bzw. FH-Studium
Biomedizintechnik, Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik  o.ä. 

Fachliche Anforderungen

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Sensorik und Aktuatorik
  • Kenntnisse in der Hardware- und Softwareentwicklung (idealerweise für HMI-Lösungen)
  • Hohe Affinität für Sensoren und Aktuatoren im Anwendungsgebiet Industrie, Medizin, Automotive und Unterhaltungselektronik
  • Fähigkeit zum vernetzten, fach- und bereichsübergreifenden Denken
  • Selbstständiger, strukturierter und zielorientierter Arbeitsstil
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift

Grundgehalt: ab € 3.600 brutto pro Monat (14 x) mit der Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit der Erfahrung und Kompetenz.

Arbeitsplatz

Deutschlandsberg, Österreich

Anschrift

EPCOS OHG
Human Resources
Mag. Eva-Maria Höfler
Siemensstraße 43
8530 Deutschlandsberg

job.db@epcos.com