Diplom- / Masterarbeit
Ansteuerung eines Piezomoduls zum Einsatz als aktives Haptisches Feeback Modul
Piezo and Protection Devices Business Group

Aufgaben

Haptische Feedback-Module dienen der künstlichen und damit programmierbaren Erzeugung eines Tastengefühls bei der Bedienung eines elektronischen Gerätes. In dieser Arbeit soll ein Protoyp zur Ansteuerung eines bereits existierenden Piezomoduls entwickelt werden. Funktion der Schaltung: Auslösen einer alternierenden Gleichspannung bis 150 V nach Überschreiten einer Schwellspannung (Versorgung 8 - 14 V).

Arbeitsschwerpunkte:

  • Schaltungsentwicklung
  • Simulation (SPICE)
  • Test und Messung des Hardware-Aufbaus

Erforderliche Ausbildung

TU, FH Elektrotechnik

Fachliche Anforderungen

  • Kenntnisse in elektrischer Schaltungstechnik, Messtechnik, Simulation

Bearbeitungszeit: 6 Monate

Vergütung: € 6.000 Honorar (Werkvertrag)

Wir bieten qualifizierte Betreuung und die Möglichkeit, theoretisches Wissen mit praktischer Erfahrung zu kombinieren. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit erhalten Sie das Basis-Know-How zur selbstständigen Abwicklung eines Entwicklungsprojektes nach modernen Industriestandards.

Arbeitsplatz

Deutschlandsberg, Österreich

Anschrift

EPCOS OHG
Human Resources
Mag. Eva-Maria Höfler
Siemensstraße 43
8530 Deutschlandsberg

job.db@epcos.com