Materialentwickler (w/m)
R&D Center Europe

Aufgaben

  • Materialentwicklung und -analyse von neuartigen organischen und anorganischen elektrischen Funktionswerkstoffen
  • Entwicklung und Charakterisierung von neuartigen Bauteilkonzepten für passive Komponenten, Sensoren und Aktuatoren
  • Kooperation mit industriellen und wissenschaftlichen Partnern weltweit
  • Unterstützung von Schlüsselprojekten in Bereichen wie Mensch-Maschine-Schnittstellen und haptische Systeme, intelligente passive Bauelemente für die Leistungselektronik und LED-Technologie

Erforderliche Ausbildung

Abgeschlossenes Universitäts- bzw. FH-Studium
Physik, Chemie, Werkstoffwissenschaft o.ä. 

Fachliche Anforderungen

  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Know-how im Bereich der physikalischen und chemischen Material- und Bauteil-Charakterisierungsmethoden und der elektrischen Messtechnik
  • Grundlegende Programmierkenntnisse (Matlab, Labview)
  • Fähigkeit zum vernetzten, unternehmensübergreifenden Denken
  • Selbstständiger, strukturierter und zielorientierter Arbeitsstil
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift

Grundgehalt: ab EUR 3.600 brutto pro Monat (14 x) mit der Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit der Erfahrung und Kompetenz. 

Arbeitsplatz

Deutschlandsberg, Österreich

Anschrift

EPCOS OHG
Human Resources
Mag. Eva-Maria Höfler
Siemensstraße 43
8530 Deutschlandsberg

job.db@epcos.com