Brandschutzbeauftragter und Sicherheitsfachkraft (w/m)
Piezo and Protection Devices Business Group

Aufgaben

  • Beratung der Abteilungsleiter und Mitarbeiter bei sicherheits- und brandschutztechnischen Fragestellungen und bei der Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben
  • Durchführung von Sicherheits- bzw. Brandschutzbegehungen und Ableitung von Maßnahmen in der Produktion sowie am gesamten Standort
  • Veranlassung der periodischen Überprüfung, Instandhaltung, Revison sämtlicher vorhandener Brandschutzanlagen und fachliche Unterstützung bei der Prüfung derer
  • Schulung von Mitarbeitern im Gesundheits- und Arbeitsschutz, Durchführung von Sicherheitsunterweisungen
  • Erstellung der erforderlichen, professionellen Dokumentation
  • Schnittstelle zu den Behörden und Bindeglied zwischen Facility Management und den Präventivfachkräften 

Erforderliche Ausbildung

Abgeschlossene technische Ausbildung (z.B. HTL) o. ä.

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Sicherheitsfachkraft und/oder Brandschutzbeauftragter von Vorteil
  • Mehrjährige Industrieerfahrung
  • Sicheres Auftreten und gutes Kommunikationsvermögen auch in schwierigen Situationen
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Motivation und Eigeninitiative
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und konsequente Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung

Grundgehalt: ab € 2.600 brutto pro Monat (14 x) mit der Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit der Erfahrung und Kompetenz

Arbeitsplatz

Deutschlandsberg, Österreich

Anschrift

EPCOS OHG
Human Resources
Mag. Eva-Maria Höfler
Siemensstraße 43
8530 Deutschlandsberg

job.db@epcos.com