Mai 2017

Coil Winding 2017

Ferrit- und Magnetlösungen für alle Branchen

  • 20. bis 22. Juni 2017
  • Dienstag und Mittwoch: 9:00 bis 18:00 Uhr
    Donnerstag: 9:00 bis 16:00 Uhr
  • Messe Berlin, Eingang Süd, Jafféstraße, 14055 Berlin
  • Halle 1.2a, Stand 1.2 A22

Herzlich willkommen auf der Coil Winding 2017! Die Coil Winding, Insulation and Electrical Manufacturing Exhibition (CWIEME) in Berlin gilt als Leitmesse für Wickelgüter. Wir zeigen unser umfangreiches Portfolio an EPCOS und TDK Induktivitäten, Ferritkernen und Zubehör sowie TDK Hochleistungsmagnete für alle Bereiche der Elektrotechnik. Überzeugen Sie sich selbst von den innovativen Produkten und Lösungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Produkt-Highlights

Verlustarm bei hohen Frequenzen

Das EPCOS Ferritmaterial PC200 zeichnet sich durch geringe Verluste bei hohen Frequenzen aus. Es wurde speziell für moderne Stromversorgungen und Umrichter entwickelt, die mit schnell schaltenden Leistungshalbleitern auf GaN-Basis arbeiten. Das Material ist für einen Frequenzbereich von 700 kHz bis 4 MHz optimiert: Das Maximum der übertragbaren Leistung wird bei einer Schaltfrequenz von 2 MHz und 100 °C Betriebstemperatur erreicht. Die Curie-Temperatur liegt bei über 250 °C. Das neue EPCOS Ferritmaterial PC200 ist besonders gut für Übertrager geeignet, die auf Ringkern-oder Planarkern-Topologien basieren. Dank der herausragenden Materialeigenschaften können künftige Stromversorgungen wesentlich platzsparender konzipiert werden. Gleichzeitig steigt wegen der geringen Verluste der Wirkungsgrad der Stromversorgungen, was zu einer wesentlich höheren Energieeffizienz beiträgt.

Produkt-Anfrage

Kompakte SMT-Leistungsdrosseln

Das Portfolio an EPCOS ERU-SMT-Leistungsdrosseln wurde um die Serie ERU16 erweitert, die 10 Typen umfasst. Das Spektrum der Induktivitätswerte der neuen Serie B82559*A016 erstreckt sich von 1,0 µH bis 30 µH, die Sättigungsströme liegen im Bereich von 9,2 A DC bis 37 A DC. Die neuen Leistungsdrosseln zeichnen sich vor allem durch ihre kompakte Bauform aus: Bei einer Grundfläche von nur 17,3 x 18,7 mm2 variieren die niedrigen Bauhöhen abhängig vom Typ zwischen 7,55 mm (1,0 µH) und 10,95 mm (30 µH). Diese flache Bauweise beruht auf einem Design mit Flachdrahtwicklung, das auch zu einer Reduzierung der Verluste führt. Die Gleichstromwiderstände liegen zwischen 1,05 mΩ und 15,35 mΩ. Mit den neuen ERU16-Typen erweitert TDK sein bereits breites Spektrum an ERU SMT-Leistungsdrosseln, zu dem die bestehenden Serien ERU13, ERU19, ERU20 und ERU25 gehören.

Die neuen Hochstromdrosseln sind für Betriebstemperaturen von -40 °C bis +150 °C ausgelegt. Durch ein zusätzliches drittes Lötpad ergibt sich eine hohe mechanische Stabilität auf der Leiterplatte. Als Ausgangs- und Speicherdrosseln können sie in den verschiedensten Topologien von Stromversorgungen eingesetzt werden. Dazu zählen POL-Wandler (Point Of Load), DC-DC-Wandler, Hochstrom-Schaltnetzteile, Konverter für Photovoltaik-Anlagen sowie Inverter in Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Die Bauelemente sind RoHS-kompatibel und nach AEC-Q200 qualifiziert.

Produkt-Katalog

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema