August 2018

Sensor China 2018

Sensorlösungen für alle Branchen

  • 10. bis 12. September 2018
  • Montag und Dienstag: 9.00 bis 16.30 Uhr
  • Mittwoch: 9.00 bis 14.00 Uhr
  • Shanghai Convention & Exhibition Center of International Sourcing,
    Shanghai, China
  • Halle 1, TDK Stand A003

Herzlich willkommen auf der Sensor China 2018! Wir präsentieren unser umfangreiches Spektrum an Sensorlösungen. Dazu zählen EPCOS Druck- und Temperatur-Sensoren, Micronas Hall-Sensoren, InvenSense Inertial-Sensoren sowie TDK TMR-Winkel-Sensoren für anspruchsvolle Automotive- und Industrie-Anwendungen sowie für Haushaltsgeräte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Produkt-Highlights

Medienresistente Druck-Sensoren für aggressive Kraftstoffe

Das innovative TDK Design für Tankdrucksensoren nutzt sehr beständige, glasbasierte Materialien mit angepasstem thermischem Ausdehnungskoeffizienten. Sie bieten den Vorteil, dass keine Aufquellungen und Versprödungen auftreten, wodurch Messungenauigkeiten aufgrund von Drift oder sogar Leckagen ausgeschlossen sind. Diese Sensoren sind äußerst resistent gegenüber Kraftstoffen und haben eine sehr enge Signaltoleranz von weniger als ±1% FS in einem breiten Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C.
Der neue Drucksensor ermöglicht die Relativdruckmessung in dem für Applikationen in Hybridfahrzeugen typischen Bereich von -100 mbar bis + 350 mbar. Er verfügt über eine digitale Schnittstelle mit SENT-Protokoll und ermöglicht neben der Druckmessung auch die Aufnahme von Temperaturwerten. Basierend auf der robusten Druck-Sensor-Plattform von TDK bietet der neue Sensor eine hohe Langzeitstabilität des Messsignals und höchste Medienresistenz über die gesamte Lebensdauer. 

Weitere Informationen

NTC-Thermistor für Temperaturen bis zu 650 °C 

Das EPCOS NTC-Sensorelement ist für die Messung von Temperaturen bis zu 650 °C ausgelegt. Es basiert auf einer eingeglasten Hochtemperatur-Keramik mit Anschlusspads auf einem Keramik-Träger. Das NTC-Sensorelement bietet eine hohe Messgenauigkeit mit einer Temperaturtoleranz von etwa ±1 K bei 200 °C. Durch die Glaskapselung des Sensorelements erhält das Bauelement seine besondere Robustheit. Als Anschluss dient ein Aluminiumoxid-Träger, der optional mit einem Anschlussdraht ausgeführt werden kann. Das Bauelement ist 16 mm lang, der Durchmesser der Glaskapselung beträgt 2 mm.
Der Hochtemperatursensor ist auf Basis der Norm AEC-Q200 qualifiziert und für den Einsatz in der Automobil-Elektronik spezifiziert, beispielsweise in Abgas-Rückführungssystemen. Diese finden vor allem bei Dieselmotoren Anwendung, um den Sauerstoffüberschuss in der Verbrennungsluft zu verringern und dadurch bei den hohen Verbrennungstemperaturen die Bildung von Stickoxiden zu minimieren. In den Rückführungssystemen übernehmen die NTC-Sensoren die Temperaturmessung des Abgases und dienen als Überhitzungsschutz des Motors – insbesondere für Zylinderkopf und Ventilsitze.
Auf dem Gebiet der Elektromobilität können die neuen Sensoren die Temperatur von Brennstoffzellen überwachen, die in EV-Antrieben zur direkten Erzeugung von elektrischer Energie aus Wasserstoff dienen. Auch in der Haushaltselektronik bieten sich Anwendungen, zum Beispiel in selbstreinigenden Backöfen, die nach dem Pyrolyseprinzip arbeiten. Dabei werden im Inneren des Ofens und unter Luftabschluss die Verunreinigungen auf Temperaturen von etwa 500 °C erhitzt, wodurch die langkettigen Moleküle der Rückstände zerfallen und zum größten Teil in den Gaszustand übergehen. Die erforderliche Temperatur wird dabei von den NTC-Sensoren geregelt und stabilisiert. 

Weitere Informationen

 Hall-Sensoren für sicherheitsrelevante Anwendungen

Die redundanten Micronas HAR 379x-Sensoren für mehrdimensionale Magnetfeldmessungen in sicherheitskritischen Automobil- und Industrieanwendungen nach ISO 26262 sind mit einem digitalen Ausgang ausgestattet: Neben dem PWM-Ausgang wird auch das SENT-Format nach SAEJ2716 der neusten Generation (Rev.4) unterstützt. Die HAR 379x-Sensoren verwenden die 3D HAL®-Technologie von TDK-Micronas zur Winkelmessung von 0° bis 360° sowie zur Messung linearer Bewegungen oder zur Positionserkennung. Die vielseitigen Programmiereigenschaften der HAR 379x-Sensoren und ihre hohe Genauigkeit machen sie zu einer guten Systemlösung für Gangwahl-Anwendungen. Darüber hinaus eignen sich die Sensoren für Anwendungen, bei denen lineare Bewegungen gemessen werden müssen, wie etwa Doppelkupplungsgetriebe zur Erfassung der Kupplungspedalstellung, als Motorhubsensor, zur Übertragungspositionsmessung oder zur Zylinder- und Ventilpositionserfassung.

Weitere Informationen

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema

 

Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.