Juni 2018

Anwenderforum Passive Bauelemente für Profis

Erleben Sie TDK Technologiekompetenz LIVE!

Bild nicht verfügbar
  • 27. und 28. Juni 2018
  • Mittwoch 9:00 bis 19:00 Uhr
    Donnerstag 9:00 bis 17:45 Uhr
  • Novotel München Messe 
    Willy-Brandt-Platz 1
    81829 München

Zum dritten Mal veranstaltetet der WEKA Fachverlag sein hochkarätig besetztes Anwenderforum Passive für Profis. Verpassen Sie nicht die drei TDK Fachvorträge!
Im Mittelpunkt des Forums stehen die drei klassischen Gruppen passiver Bauelemente – Kondensatoren, Induktivitäten und Widerstände. Das Themenspektrum der Vorträge reicht von den material- und bauartbedingten Merkmalen sowie Vor- und Nachteilen verschiedener Bauarten (Frequenz-, Temperatur- und Spannungsabhängigkeit) bis hin zu elektromagnetischer Verträglichkeit und Aussagen zum Zusammenspiel mit aktiven Komponenten und ICs.

Weitere Informationen, das komplette Vortragsprogramm und die Anmeldung zum WEKA Anwenderforum finden Sie unter www.passive-anwenderforum.de.


Die TDK Vorträge im Überblick:

27. Juni, 9:30 bis 10:15 Uhr

Intensivseminar Kondensatoren

Dr. Sebastian Schöll
R&D Engineer Development and Application Aluminum Electrolytic Capacitors
TDK Aluminum & Film Capacitors Business Group

In einem Intensivseminar stellt Dr. Sebastian Schöll die Welt der Kondensatoren vor. Die Übersicht umfasst die unterschiedlichen Kondensatortypen, deren Funktionen sowie die wichtigsten Schaltungen in der Leistungselektronik. Ferner wird die Problematik der parasitären Beiwerte erläutert und die Frage beantwortet, wie Kondensatoren ihre Eigenschaften bei nahezu allen Parametern nichtlinear und abhängig von der Beschaltung verändern.

Weitere Informationen


27. Juni, 14:30 bis 15:00 Uhr

Weltweit erster Hybrid-Polymer-Aluminium-Elektrolyt-Kondensator in axialem Design

Dr. Sebastian Schöll
R&D Engineer Development and Application Aluminum Electrolytic Capacitors
TDK Aluminum & Film Capacitors Business Group

Hohe Leistungsdichten kombiniert mit geringem Volumen und Gewicht sowie hoher Zuverlässigkeit sind die Anforderungen an Systeme in der Automobil-Elektronik. Dies betrifft entsprechend auch die einzelnen Bauelemente wie Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren – kurz Alu-Elkos. Dabei spielt die Senkung des ESR eine entscheidende Rolle. Die weltweit ersten Hybrid-Polymer-Alu-Elkos in axialem Design setzen dabei richtungsweisende Maßstäbe. Im Vergleich zu konventionellen Alu-Elkos konnte der ESR um den Faktor 8,5 gesenkt werden. Damit kann der neue Kondensator mit 1300 µF und einem extrem geringen ESR von nur 3 mΩ einen extrem hohen Ripplestrom von bis zu 16 A bei 10 kHz und 125 °C Gehäusetemperatur tragen.

Produkt-Anfrage


28. Juni, 11:25 bis 11:50 Uhr

Ferrite – deutlich effizienter durch verbessertes Material und Geometrie

Philipp Laurer
Product Marketing Ferrites & Accessories
TDK Magnetics Business Group

Um die Vorteile der neuen Wide-Band-Gap-Halbleiter wie GaN und SiC nutzen zu können, wurde das neue Ferritmaterial PC200 auf MnZn-Basis entwickelt, das für den Frequenzbereich von 0,7 MHz bis 4 MHz ausgelegt ist. Das Maximum der übertragbaren Leistung wird bei einer Schaltfrequenz von 1,8 MHz bis 2 MHz und 100 °C Betriebstemperatur erreicht. Die Curie-Temperatur liegt bei über 250 °C. Das Ferritmaterial PC200 eignet sich besonders gut für Übertrager, die auf Ringkern- oder Planarkern-Topologien basieren.
Das Einschleifen von einzelnen Luftspalten in Ferritkernen ist gängiger Stand der Technik, um die Kernsättigung zu verzögern und damit die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Diese einzelnen, relativ großen Luftspalte führen allerdings zu einem höheren magnetischen Streufeld, was besonders bei hohen Frequenzen zu zusätzlichen Kupferverlusten führt. Mit neuen Geometrien und der Kernfertigungstechnik der verteilten Luftspalte bietet sich eine elegante Lösung, um das magnetische Streufeld zu verringern und damit die Erwärmung zu reduzieren. Durch die Anordnung der Luftspalte im Mittelbutzen wird die Magnetfeld-Emission in die Umgebung wirkungsvoll verhindert.

Weitere Informationen


DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema

 

Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.