April 2015

Folien-Kondensatoren

Kompakte X1-Serie mit erweitertem Spannungsbereich

Die TDK Corporation präsentiert eine neue Serie von EPCOS X1-Kondensatoren, die für eine Betriebsspannung bis 530 V AC ausgelegt sind. Die neuen Entstörkondensatoren eignen sich hervorragend zur EMI-Störunterdrückung in X1-Beschaltung (L-N). Die Typen der Serien B32911* bis B32918* decken ein breites Kapazitätsspektrum von 1 nF bis 5,6 µF ab. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch ihre kompakte Bauform aus: Die Abmessungen betragen abhängig von der Kapazität nur 13,0 x 4,0 x 9,0 mm³ bis 26,5 x 10,5 x 18,5 mm³ (L x B x H) und decken Rastermaße von 10 mm bis 52,5 mm ab. Zur Verbesserung der mechanischen Stabilität auf der Leiterplatte verfügen die Typen mit Kapazitätswerten von 4,7 µF und 5,6 µF über 4 Pins.

Der zulässige Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von -40 °C bis +110 °C. Wie alle EPCOS MKP-Kondensatoren zeichnen sich auch die neuen Typen durch hohe Spannungsfestigkeit und gute Selbstheilungsfähigkeit aus. Die Qualifikationen nach ENEC, UL und CSA liegen vor. Typische Einsatzgebiete sind Stromversorgungen aller Art sowie Umrichter.

Hauptanwendungsgebiete

  • Stromversorgungen aller Art sowie Umrichter

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Erhöhte Betriebsspannung bis 530 V AC
  • Breites Kapazitätsspektrum von 1 nF bis 5,6 µF
  • Kompakte Abmessungen
  • Verbesserte mechanische Stabilität durch 4-Pin-Ausführung (4,7 µF und 5,6 µF)

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema