November 2016

Gasgefüllte Überspannungsableiter

Kompakter Schutz für Stromversorgungen von Basisstationen

  • Hoher Entladestrom Imax von maximal 16 kA
  • Hohe Folgestrom-Tragfähigkeit If von 1 kA
  • Geeignet für Anwendungen der Klasse 1 und 2 nach IEC 61643-11

Die TDK Corporation präsentiert einen neuen gasgefüllten EPCOS Überspannungsableiter für Stromversorgungen von Basisstationen. Das Bauelement verfügt über drei Anschlüsse und kann somit eine Überspannung sowohl von L als auch von N gegen PE ableiten. Ausgelegt ist der Ableiter LNP20C-A1800AC-6C für eine Betriebsspannung von 250 V AC. Er erfüllt die Forderungen nach IEC 61643-11 für die Klassen 1 und 2 und ist in der Lage, einen maximalen Stoßstrom der Impulsform von 8/20 µs von 16 kA zu tragen. Der Ableiter ist für Anwendungen mit einen maximalen Folgestrom von 1 kA ausgelegt. Das Bauelement mit der Bestellnummer B88069X4023B201 ist RoHS-kompatibel und hat Abmessungen von 39 x 25,2 x 27,5 mm³. Bei 100 V DC beträgt der Isolationswiderstand 1 GΩ.

Hauptanwendungsgebiete

  • Basisstationen und sonstige Telekommunikations-Ausrüstung

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Hohe Stoßstromtragfähigkeit bis max. 16 kA (8/20 µs); Folgestrom-Tragfähigkeit von bis zu 1 kA
  • Geeignet für Anwendungen der Klasse 1 und 2 nach IEC 61643-11

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema