November 2016

Folien-Kondensatoren

MKP-Typen für bis zu 125 °C

Die TDK Corporation präsentiert eine neue Serie von EPCOS MKP-Folien-Kondensatoren mit metallisierten Polypropylen-Folien für DC-Link- und DC-Filter-Anwendungen. Das herausragende Leistungsmerkmal der Bauelemente ist ihre hohe zulässige Betriebstemperatur von 125 °C. Angeboten werden die Kondensatoren mit Nennspannungen von 630 V DC, 700 V DC und 840 V DC in einem breiten Kapazitätsspektrum von 1 µF bis 50 µF.

Je nach Typ liegt das Rastermaß der neuen Zwischenkreis-Kondensatoren mit den Bestellnummern B32774P* bis B32778P* bei 27,5 mm, 37,5 mm oder 52,5 mm. Um eine hohe mechanische Stabilität auf der Leiterplatte zu erreichen, werden Varianten in den beiden großen Rastermaßen als 4-Pin-Ausführung gefertigt. Ebenfalls verfügbar sind Ausführungen mit Drahtdurchmessern von 1 mm für das Rastermaß 27,5 mm. Das Gehäuse wie auch die Vergussmasse entsprechen der Entflammbarkeits-Kategorie UL 94 V-0. Die RoHS-kompatiblen Kondensatoren bieten hohe Stromtragfähigkeiten von bis zu 23,5 ARMS.

Mit ihrer geringen Eigeninduktivität und ihrem niedrigen Serienersatzwiderstand in Kombination mit der hohen zulässigen Betriebstemperatur eignen sich die neuen EPCOS Kondensatoren für Frequenzumrichter und Stromversorgungen in der Industrie-Elektronik oder für DC-DC-Wandler in der Automobil-Elektronik.

Hauptanwendungsgebiete

  • Inverter
  • Stromversorgungen
  • DC-DC-Wandler und Kompressoren für die Automobil-Elektronik

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Hohe zulässige Betriebstemperatur von bis zu 125 °C
  • Breites Spektrum an Kapazitätswerten von 1 µF bis 50 µF
  • Hohe Strombelastbarkeit von bis zu 23,5 ARMS

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema