November 2017

Ferrite

Verlustarm bei hohen Frequenzen

Die TDK Corporation präsentiert das neue Ferrit-Material PC200 auf MnZn-Basis, das sich durch geringe Verluste bei hohen Frequenzen auszeichnet. Es wurde speziell für Strom­versorgungen und Umrichter entwickelt, die mit schnell schaltenden Leistungshalbleitern auf GaN-Basis arbeiten. Das Material ist für einen Frequenzbereich von 700 kHz bis 4 MHz optimiert, und das Maximum der übertragbaren Leistung wird bei einer Schaltfrequenz von 1,8 MHz bis 2 MHz sowie 100 °C Betriebstemperatur erreicht. Die Curie-Temperatur liegt bei über 250 °C.

Besonders gut ist PC200 für Übertrager geeignet, die auf Ringkern- oder Planarkern-Topologien basieren, verfügbar ist das Ferrit-Material in den Kernbauformen EFD, ELP, EQ, ER, I und RM. Aufgrund seiner herausragenden Materialeigenschaften können jetzt wesentlich kleinere Stromversorgungen hergestellt werden, die sich darüber hinaus durch einen höheren Wirkungsgrad auszeichnen. Ausschlaggebend dafür ist die geringe Verlust­leistung von PC200, weshalb sein Einsatz auch zu einer wesentlich höheren Energieeffizienz der Anwendung beiträgt.


Hauptanwendungsgebiete

  • Übertrager in Stromversorgungen und Umrichtern, die mit schnell schaltenden Leistungshalbleitern auf 
    GaN-Basis arbeiten

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Geringe Verlustleistung im Frequenzbereich von 700 kHz bis 4 MHz; höchste übertragbare Leistung bei 
    1,8 MHz bis 2 MHz

DOWNLOAD

Teilen

Mehr zum Thema