3. April 2008

Blindleistungskompensation: Kondensatorschütz mit 100 kvar

Bild nicht verfügbar

Das Angebot für Kondensatorschütze der Baureihe B44066S*J230/N230 wird durch einen 100-kvar-Schütz für verdrosselte und unverdrosselte Blindleistungskompensations-Anlagen erweitert. Damit stehen insgesamt sieben Leistungsstufen zur Verfügung: 12,5, 20, 25, 33, 50, 75 und jetzt

100 kvar.


Erstmals ist nun die Schaltung von 100 kvar mit nur einem Kondensatorschütz realisierbar, statt wie bisher zwei Schütze von je 50 kvar zu koppeln. So ist eine bessere Raumnutzung des Schaltschranks möglich. Darüber hinaus weist der neue Schütz alle Vorteile der bisher verfügbaren Baureihe auf: Vermeidung von Transienten, verlängerte Lebensdauer des Kondensators und des gesamten BLK-Systems durch optimiertes Schaltverhalten, verringerte ohmsche Verluste und gute Dämpfung von hohen Einschaltströmen.


Im Gegensatz zu den kleineren Leistungsvarianten sind die Vorladewiderstände zur Dämpfung der Einschaltströme bei dem neuen Typ in das Gehäuse integriert. Zwei Varianten sind verfügbar: B44066S9910J230 bzw. B44066S9910N230. Letztere ist ausschließlich für verdrosselte Anwendungen gedacht.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter www.epcos.com/pfc

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com