8. Oktober 2008

CeraDiode®: ESD-Schutz für schnelle Datenleitungen

EPCOS bietet nun CeraDioden in den Bauformen 0402 und 0603 an. Sie zeichnen sich durch extrem kleine Kapazitätswerte von typisch 0,6 pF aus. Dadurch eigenen sie sich für den zum ESD-Schutz von schnellen Datenleitungen wie zum Beispiel USB, Ethernet, Firewire, eSATA oder HDMI.


Die Bauformen 0402 und 0603 entsprechen den Zener- und TVS-Dioden-Bauformen SOD-723 und SOD-523 und können dadurch die Halbleiterlösungen 1:1 ersetzen. Neben Kostenvorteilen bieten sie eine extrem schnelle Ansprechzeit von weniger als 0,5 ns. Außerdem weisen CeraDioden bis zu einer Betriebstemperatur von 85 °C kein Temperatur-Derating auf.


Die Ansprechspannung der Bauelemente liegt bei 5,6 V DC. Die Bauelemente mit den Typenbezeichnungen CDS2C05HDMI1 (0402) und CDS3C05HDMI (0603) bestehen den HDMI 1.3 Compliance Test.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter www.epcos.com/ceradiode

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com