26. Januar 2009

EMV-Filter: Kompakte IEC-Steckerfilter mit hoher Dämpfung

Bild nicht verfügbar

Mit den neuen IEC-Steckerfilterfamilien B84771A*, B84771C* und B84771M* bietet EPCOS kompakte Filterlösungen an, die kostengünstig einen IEC-Stecker mit einem EMV-Filter kombinieren. Trotz der platzsparenden Konstruktion zeigen sie sehr gute symmetrische und asymmetrische Dämpfungseigenschaften. Die Serien decken Ströme von 1 A bis 15 A bei einer Bemessungsspannung von 250 V AC, 50/60 Hz ab.


Die IEC-Steckerfilter sind mit oder ohne Entladewiderstand erhältlich. Die Serie B84771M* weist einen Ableitstrom von maximal 2 μA auf. Sie eignet sich damit besonders für Anwendungen, in denen ein niedriger Ableitstrom gefordert ist, wie in der Medizintechnik. Alle Filter wurden für eine Klimakategorie bis 85 °C ausgelegt und sind RoHS-kompatibel. Die Freigaben nach ENEC-, UL- und cUL- wurden beantragt.


Zu den Anwendungen der neuen IEC-Steckerfilter gehören Geräte der Mess- und Medizintechnik sowie zur Datenverarbeitung genauso wie Schaltnetzteile, elektronische Kassensysteme, Spielautomaten und Fitnessgeräte. Muster und kleine Mengen der IEC-Steckerfilter sind ab Lager verfügbar.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter www.epcos.com/emc_filters

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com