10. April 2008

Folien-Kondensatoren: X2-Serie mit bis zu 45 μF

Bild nicht verfügbar

Mit der Serie B3292*E/F bietet EPCOS nun X2-Kondensatoren mit Kapazitätswerten bis 45 μF. Die Bauelemente wurden für Across-the-line-Applikationen entwickelt und entsprechen IEC 60384-14, UL1283 und CSA 22.2 No 8. Die Nennspannung beträgt 305 V AC.


Mit der Version B3292*E/F besteht erstmals die Möglichkeit, mit einem einzigen 45 μF-Kondensator EMI-Filter zu realisieren. Das führt zu einer deutlichen Reduzierung der benötigten Leiterplattenfläche sowie der parasitären Induktivitäten. Durch die höheren Resonanzfrequenzen ergibt sich eine bessere Störunterdrückung im oberen Frequenzbereich. Da weniger Lötpunkte erforderlich sind, vereinfacht sich der Prüfaufwand und die Zuverlässigkeit des gesamten Filters steigt.


Dank der großen Kapazitätswerte der B3292*E/F-Serie sind diese Kondensatoren besonders für Filter-Applikationen geeignet, bei denen eine gute Störunterunterdrückung gerade im hohen Frequenzbereich erforderlich ist. Typische Beispiele sind Stromversorgungen mit einer Aktiv-Frontend-Topologie.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter www.epcos.com/emi_capacitors

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com