8. Mai 2018

Hochspannungsschütze: HVC-Serie bis 500 A Stromtragfähigkeit erweitert

Bild nicht verfügbar

Die TDK Corporation hat ihre HVC-Serie an Hochspannungsschützen um die neuen Typen HVC300 und HVC500 mit Stromtragfähigkeiten von 300 A beziehungsweise 500 A erweitert. Bei diesen Strömen können hohe Gleichspannungen von bis zu 900 V DC geschaltet werden, wobei auch Versionen für 1200 V DC auf Anfrage erhältlich sind. Die gasgefüllten Löschkammern in den Schützen sorgen für sicheres und schnelles Löschen der Schaltlichtbögen während des Ausschaltvorgangs. Aufgrund der sehr kurzen Schaltvorgänge sind die Bogenbrennzeiten entsprechend gering und ermöglichen damit einen zuverlässigen Betrieb über die gesamte Lebensdauer. Das Schütz-Design entspricht dem kompakten Aufbau des HVC200 für 200 A mit den gleichen Abmessungen von 89 x 44 x 93,5 mm3 (L x B x H).

Die neuen Hochspannungsschütze sind – wie schon der HVC200 – mit Spulen für Betriebsspannungen von 12 V DC oder 24 V DC erhältlich, zusätzlich sind Typen mit einem Ausgang zur Erkennung des Schaltzustands verfügbar.

Die HVC Serie ist insbesondere für Batterie-Management-Systeme in E-Mobilitätsanwendungen und DC-Ladestationen geeignet. Darüber hinaus bestehen Einsatzmöglichkeiten in Schienenfahrzeugen, Photovoltaik-Anlagen, Batteriespeicher-Systemen sowie USV-Anlagen. Alle diese Anwendungen erfordern ein zuverlässiges und schnelles Trennen der Gleichspannung.


Hauptanwendungsgebiete

  • Batterie-Management-Systeme in E-Mobilitätsanwendungen und DC-Ladestationen
  • Schienenfahrzeuge, Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeicher-Systeme
  • USV-Anlagen

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Hohe Stromtragfähigkeit von bis zu 500 A
  • Hermetisch abgeschlossene Schaltkammer, sehr kurze Löschzeiten des Schaltlichtbogens
  • Erkennung des Schaltzustands als Option

Kenndaten

BestellnummerTypStromtragfähigkeit
[A]
Betriebsspannung
[V]
Spulenspannung
[V]
B88269X1000C011HVC200A-1220045012
B88269X1010C011HVC200A-2420045024
B88269X1060C011HVC200A-12S*20045012
B88269X1060C011HVC200A-24S*20045024
B88269X1090C011HVC300A-1230090012
B88269X1100C011HVC300A-2430090024
B88269X1110C011HVC300A-12S*30090012
B88269X1120C011HVC300A-24S*30090024
B88269X1170C011HVC500B-1250090012
B88269X1180C011HVC500B-2450090024
B88269X1190C011HVC500B-12S*50090012
B88269X1200C011HVC500B-24S*50090024

* Mit Erkennung des Schaltzustands

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter www.epcos.de/hv_contactors


Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung elektronischer und magnetischer Produk­te Schlüsselmaterialien sind. Das TDK Portfolio umfasst passive Bauelemente wie Keramik-, Alumi­nium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Produkte, Piezo- und Schutzbauelemente als auch Sensoren und Sensor-Systeme sowie Stromversorgungen. Diese Produkte werden unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben. Darüber hinaus bietet das Unternehmen im Wesentlichen Produkte für magnetische Anwendungen sowie Komponenten zur Speicherung elektrischer Energie und digitale Speicher­medien. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, Industrie- und Konsum-Elektronik, und das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte TDK einen Umsatz von 12 Milliarden USD und beschäftigte rund 103.000 Mitarbeiter weltweit.

 

Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.