1. November 2008

Induktivitäten: Kleinste Datenleitungsdrossel für die Automobil-Elektronik

Bild nicht verfügbar

EPCOS hat die weltweit kleinste stromkompensierte Datenleitungsdrossel für Anwendungen in der Automobil-Elektronik entwickelt: SIMDAD 1210 misst nur noch 3.2 x 2.5 x 2.5 mm3. Trotz der Volumenreduzierung um mehr als 50 Prozent im Vergleich zur bisherigen Bauform 1812 konnten deren gute elektrische und mechanische Parameter beibehalten werden.


Die Drosseln decken ein Induktivitätsspektrum von 11 bis 100 µH ab und sind für Dauertemperaturen von 150 °C ausgelegt. Das Bauelement ist bleifrei und RoHS-kompatibel. Die Qualifizierung nach AEC-Q200 wird erfolgen. Alle Anforderungen der Bussysteme CAN und FlexRay werden erfüllt.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter www.epcos.com/data_chokes

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com