9. November 2010

Temperatursensoren: Vollkunststoff-Sensoren für Automobil-Betriebsmedien (TDK-EPC Corporation)

Bild nicht verfügbar

TDK-EPC, ein Unternehmen der TDK Corporation, präsentiert leichte Vollkunststoff-Medien-Temperatursensoren von EPCOS für die Temperaturmessung von Öl und Kühlmittel in Motormanagement-Systemen. Durch das Vollkunststoff-Design der neuen Sensoren B58101A802A* sind sie um 50 Prozent leichter als herkömmliche Konstruktionen im Metallgehäuse und haben eine noch dichtere Versiegelung. Daraus resultiert eine deutliche Verbesserung des Vibrationsverhaltens, eine längere Lebensdauer sowie ein vereinfachtes Recycling. Das Kunststoffgehäuse ist um den Sensorkopf so konzipiert, dass sich eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit ergibt. Damit verkürzen sich die Ansprechzeiten und verbessert sich die Präzision, mit der Temperaturen von Automobil-Betriebsmedien gemessen werden.

Dank seiner schnellen Ansprechzeit und dem weiten Temperaturbereich zwischen -40 °C und +200° C erfüllt der neue Sensor die hohen Anforderungen der neuen und effizienteren Motoren. Die Sensoren des Typs B58101A802A* sind in einer Vielzahl von Nennwiderständen von 2 kΩ bis 1,4 MΩ erhältlich. Die Temperaturtoleranzen bei Nenntemperatur wurden auf ±0,5 K optimiert. Die neuen Temperatursensoren sind bleifrei und RoHS-kompatibel. Das Sensorelement selbst ist nach AEC-Q200 qualifiziert.

Hauptanwendungsgebiete

  • Temperaturmessung von Öl oder Kühlflüssigkeiten in Motormanagement-Systemen.

Wesentliche Eigenschaften

  • 50 Prozent leichter als herkömmliche Konstruktionen aus Metall
  • Medienresistentes Design
  • Schnelle Ansprechzeit und weiter Temperaturbereich
  • Sehr gute Wärmeleitfähigkeit, genau dort wo sich der Sensorkopf befindet
  • Bleifrei und RoHS-kompatibel
  • Sensorelement qualifiziert nach AEC-Q200



Wesentliche Kenndaten

TypB58101A802A
Durchmesser des Sensorkopfs [mm]5,4
Temperaturbereich [°C]-40 bis +200
Temperaturtoleranz bei Nenntemperatur [°K]±0,5
Nennwiderstand [kΩ]2 bis 1400

Über TDK-EPC


Die TDK-EPC Corporation (TDK-EPC), ein Unternehmen des TDK Konzerns, ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen mit Sitz in Tokio/ Japan. TDK-EPC ist aus dem Zusammenschluss des Bauelementegeschäfts von TDK mit dem EPCOS Konzern hervorgegangen und vertreibt seine Produkte unter den Produktmarken TDK und EPCOS.

Zu dem Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien- Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren. Mit diesem Portfolio bietet TDK-EPC ein breit gefächertes Angebot an hervorragenden Produkten und Lösungen aus einer Hand und konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, der Industrie- und der Konsum-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika.

Für weitere Informationen über das Produkt wenden Sie sich an unseren Vertrieb unter www.epcos.com/inquiry

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com