2. Februar 2016

Thermistoren: Portfolio an Einschaltstrombegrenzern für hohe Leistungen erweitert

Bild nicht verfügbar

Die TDK Corporation erweitert ihr Portfolio an NTC-Einschaltstrombegrenzern für Industrie-Anwendungen: Die Bauelemente der neuen EPCOS Serie P27 (Bestellnummer B57127P0*M301) haben einen nominalen Scheibendurchmesser von 27 mm im Rastermaß 7,5 mm. Die hohe Dichte des NTC-Materials ermöglicht ein volumeneffizientes Design mit hoher Performance und einer Scheibendicke von nur ≤7 mm. Außerdem zeichnen sich die Einschaltstrombegrenzer durch sehr stabile und zuverlässige elektrische Eigenschaften aus. Bei Nennwiderständen von 0,5 Ω bis 10 Ω (25 °C) können die Bauelemente typenabhängig mit Strömen von bis zu 30 A beaufschlagt werden.

Dank der geringen Widerstände im Betrieb entstehen bei AC- wie DC-Lasten nur sehr geringe Verlustleistungen in den Bauelementen. Damit eignen sich diese besonders gut für das Einschalten großer Motoren und geregelter Antriebe. Weitere Anwendungsgebiete sind leistungsstarke Stromversorgungen oder Industrie-Anwendungen wie Schweißmaschinen und Plasmaschneider. Die Beschichtung der Bauelemente ist nach UL 94 V-0 flammhemmend. Ferner sind sie RoHS-kompatibel und UL-geprüft (E69802).

Hauptanwendungsgebiete

  • Große Motoren und geregelte Antriebe sowie alle Arten von leistungsstarken Stromversorgungen
  • Schweißmaschinen und Plasmaschneider

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Hohe Dichte des NTC-Materials ermöglicht volumeneffizientes Design mit hoher Performance und
    Scheibendicke von nur ≤7 mm
  • Sehr stabile und zuverlässige elektrische Eigenschaften
  • Flammhemmende Beschichtung (UL 94 V-0)
  • UL-zugelassen (E69802)
  • RoHS-kompatibel

Kenndaten

TypNominaler
Scheiben-
durchmesser
[mm]
Raster-
maß
[mm]
Itest*
[A]
Imax**
[A]
R25
[Ω]
Rmin
bei Itest
[Ω]
B57127P0508M301277,530240,50,011
B57127P0109M301277,5302210,013
B57127P0209M301277,5231620,022
B57127P0509M301277,5201250,033
B57127P0709M301277,5171170,045
B57127P0100M301277,5159100,053

* 50 Stunden bei 25 °C
** 1000 Stunden entsprechend IEC 60539-1

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter www.epcos.de/ntc_icl

Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das TDK Portfolio umfasst sowohl elektronische Bauelemente, Module und Systeme*, die unter den Produktmarken TDK und EPCOS vertrieben werden, als auch Stromversorgungen und Produkte für magnetische Anwendungen sowie Komponenten zur Speicherung elektrischer Energie, digitale Speichermedien und sonstige Produkte. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Konsum-, Automobil- und Industrie-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte TDK einen Umsatz von 9,0 Milliarden USD und beschäftigte rund 88.000 Mitarbeiter weltweit.

* Zum Produktspektrum gehören Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Bauelemente wie Surface Acoustic Wave (SAW) Filterprodukte und Module, Piezo- und Schutzbauelemente sowie Sensoren.