4. Juni 2009

Vielschichtvaristoren: Musterkit für die Automobil-Elektronik

Bild nicht verfügbar

Für Entwickler von Automobil-Elektronik bietet EPCOS, Marktführer bei keramischen Vielschichtvaristoren, ein Musterkit mit einem breiten Sortiment dieser Schutzbauelemente. Sie zeichnen sich durch Ansprechzeiten von weniger als 0,5 ns aus. Die Typen AUTO schützen sowohl vor elektrostatischen Entladungen (ESD) als auch vor Überspannungen und können darüber hinaus aufgrund der integrierten Kapazitäten für die EMI-Filterung eingesetzt werden. In vielen Fällen machen die keramischen Vielschichtvaristoren von EPCOS also die sonst nötigen MLCCs überflüssig, weil sie deren EMI-Filterfunktion übernehmen.

Das Musterkit enthält auch Varistoren der High-Speed-Serie, die auf besonders geringe Kapazitäten von maximal 15 pF hin optimiert wurden. Diese eignen sich für Anwendungen in Bussystemen wie CAN, LIN, FlexRay oder MOST und verhindern eine Dämpfung der Signale. Für Applikationen mit hohen Anforderungen an die Temperaturverträglichkeit bis zu 150 °C stehen Varistortypen der HT-Serie zur Verfügung.

Datenblätter, Anwendungsbeispiele sowie weitere Informationen sind auf einer dem Musterkit beiliegenden CD-ROM zusammengefasst.

Für weitere Informationen und Bestellungen wenden Sie sich an unseren Vertrieb unter www.epcos.com/inquiry

Leseranfragen bitte an:

EPCOS AG

Fax +49 89 636-22471

marketing.communications@epcos.com